Unterschlagungen im Krankenhaus KBC Rijeka?

Wie die Zeitung Novi List in ihrer heutigen Ausgabe mitteilt, hat die Krankenhausleitung gestern eine Pressekonferenz gegeben.

Dabei hat sie von sich aus erklärt, in zwei verschiedenen Abteilungen sei festgestellt worden, dass Patientengelder, die für das Krankhaus bestimmt waren, in den letzten Monaten dort teilweise nicht in der Kasse angekommen und als Einnahme verbucht worden sind. Man gehe von einer Unterschlagung aus und der Fall sei bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden. Diese habe schon neun Mitarbeiter dazu vernommen.

Einen Kommentar schreiben: