Zwei italienische Staatsbürger verhaftet

Wie jetzt bekannt geworden ist, sind am Donnerstagabend, gegen 19:30 Uhr von der kroatischen Grenzpolizei zwei 33 Jahre alte italienische Staatsbürger am Grenzübergang Pasjak vorläufig festgenommen worden, als sie aus Kroatien ausreisen wollten.

Bei einer genaueren Überprüfung wurde festgestellt, dass sie 4 Handgranaten, 4 Pistolen unterschiedlichen Kalibers und die dazu passende Munition in ihrem Auto der Marke Fiat Punto versteckt hatten.

Sie sind gestern dem zuständigem Haftrichter Vladi Bosner in Rijeka vorgeführt worden, der zunächst einmal eine Untersuchungshaft von 48 Stunden in der bekannten Untersuchungshaftanstalt »Via Roma« in Rijeka angeordnet hat.

Die polizeilichen Ermittlungen laufen noch und es soll festgestellt werden, von wem und wo sie diese Waffen in Kroatien erworben haben.

Einen Kommentar schreiben: