Aktuelle Tourismuszahlen im Gebiet des Kvarner

Angesichts der Weltwirtschaftskrise wird verschiedentlich berichtet, dass in Kroatien die Zahl der Touristen in diesem Jahr gesunken sei. Auch andere Gründe werden für den Rückgang genannt.

Dies war zumindest am letztem Wochenende und im Gebiet des Kvarner nicht so.  Wer wollte und es konnte, hätte dies bereits am 4. Mai 2009 hier nachlesen können.

Nachtrag: Heute berichtet die gleiche Zeitung, dass im erstem Quartal 2009 23 % mehr Gäste den Nationalpark Plitvice besucht haben, als im Vorjahr. Das ist für die 725 Arbeitnehmer dieses Parks, ein ganz erfreuliches Ergebnis.

Einen Kommentar schreiben: