Der Welttag der Pressefreiheit

Jedes Jahr erinnert der 3. Mai daran, dass in vielen Teilen der Welt die Presse- und Meinungsfreiheit eingeschränkt ist. Die Botschaft dieses Tages lautet: Kein Journalist sollte um sein Leben fürchten müssen, weil er seinen Beruf ausübt.

Auch in Kroatien gibt es anlässlich dieses Tages verschiedene Veranstaltungen. Die Zeitung »Novi List« erinnert daran, dass in Kroatien letztmalig am 17.4.1989 eine Zeitung von den damaligen jugoslawischen Machthabern aus politischen Gründen verboten worden ist. Es handelte sich um die Jugendzeitung »Val«, in der ein Tag zuvor der Journalist Ante Rokov, einen Artikel mit dem Titel: »Kosovo und sechs Punkte«, veröffentlicht hatte.

Einen Kommentar schreiben: