Deutsche Touristin gerettet

Bei der Besteigung des Berges Imber (864 Meter) im Hinterland von Omiš in Dalmatien, hat sich heute eine 69- jährige deutsche Staatsbürgerin ein Bein gebrochen.

Die zunächst geplante Rettungsaktion mit einem Hubschrauber konnte nicht durchgeführt werden, weil die Bura zu stark war. Deshalb haben sich 10 Männer und Frauen zu Fuss auf den Weg zu ihr gemacht, hat der Leiter der Bergrettung Vinko Prizmić mitgeteilt.

Die Frau ist in die Erste-Hilfestation gebracht worden, wo sie im Moment versorgt wird.

Einen Kommentar schreiben: