Dinamo Zagreb ist auch Pokalsieger

Wie hier mitgeteilt, hat gestern Abend in Split das zweite Finalspiel um den kroatischen Fussballpokal stattgefunden. Der einheimischen Mannschaft wurden nur wenig Chancen eingeräumt, weil sie das Hinspiel bereits 3:0 verloren hatte. Trotzdem hat es Hajduk Split geschafft, in der normalen Spielzeit ebensoviel Tore zu schiessen und einen Ausgleich zu schaffen.

Im Gegensatz zu solchen Spielen in Deutschland hat es keine Verlängerung, sondern sofort ein 11- Meterschiessen gegeben.  Dabei waren die Gäste aus Zagreb erfolgreicher und sind damit mit Glück, kroatischer Pokalsieger 2009 geworden.

Übrigens: Zu extremen Ereignissen ist es nach Angaben der Polizei, nicht gekommen.

Einen Kommentar schreiben: