Ein Hinweis für alle Badegäste und Bootsfahrer die nach Kroatien reisen

Um Unfälle, wie es sie leider auch im vorigem Jahr in den Gewässern von Kroatien gegeben hat, in der kommenden Saison zu vermeiden, hier ein Hinweis an alle Badegäste, Taucher, Schnorchler und Bootsfahrer.

Abgewandelt von § 1 der deutschen Strassenverkehrsordnung sollte man unbedingt auf folgendes achten:

Das Baden, Tauchen, Schnorcheln und Bootsfahren in den kroatischen Gewässern, erfordert eine ständige Vorsicht und eine gegenseitige Rücksicht. Jeder Badegast, Taucher und Bootsfahrer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

Was genau gesetzlich erlaubt und verboten ist, kann man u.a. bei den zuständigen Hafenkapitänen erfahren, die auch spezifische Hinweise für das Gebiet geben können, wo man sich gerade aufhält. Das gilt selbst für Personen, die keine Bootsfahrer sind.

Hinweis: In diesem Sinne ist zu wünschen, dass es keine Berichte über solche Unfälle, in nächster Zeit geben wird.

Einen Kommentar schreiben: