Eine Ergänzung zum Thema Wohnwagen auf Privatgrundstücken

Aufgrund der Berichterstattung in der Zeitung »Novi List«, hat sich nun auch der Bürgermeister der Stadt Krk, Darijo Vasilić zu diesem Thema geäussert.

Er begrüsst die von dem Landesinspektorat angekündigten Massnahmen ausdrücklich und hofft, dass die “wilden Wohnwagen” in dem zur Stadt Krk gehörendem Dorf Picik, schnellstens entfernt werden.

Auf die Frage, warum die Stadtverwaltung bisher selber nichts dagegen unternommen habe, hat er darauf hingewiesen, dass dies aus juristischem Gründen nicht möglich gewesen sei.

Einen Kommentar schreiben: