Flugzeug notgelandet – Pilot gerettet

Heute ist gegen 12:30 Uhr ein Kleinflugzeug vom Typ DA-20 mit dem Register D-EZZA, in Dalmatien etwa 24 km südlich von Dubrovnik, in der Nähe der Inseln Mrkan und Bobar auf dem Meer notgelandet.  Es handelte sich um ein Flugzeug der deutschen Flugschule -Intercockpit-, mit Sitz in Zadar.

Der 23-jährige Flugschüler konnte von Fischern gerettet werden und ist nach Cavtat gebracht worden, wo er die Erste Hilfe in Anspruch nehmen konnte.

Das teilte heute Nachmittag die Sprecherin des zuständigen Ministeriums Marina Halužan, gegenüber der Öffentlichkeit mit.

Einen Kommentar schreiben: