Flugzeug ist aus dem Meer geborgen worden

Am Mittwoch, dem 6. Mai 2009 wurde hier darüber berichtet, dass gegen 12:30 Uhr ein Kleinflugzeug vom Typ DA-20 mit dem Register D-EZZA, in Dalmatien etwa 24 km südlich von Dubrovnik, in der Nähe der Inseln Mrkan und Bobar auf dem Meer notgelandet ist. Der Flugschüler der damals einen bei der Ausbildung zum Piloten vorgesehenen Alleinflug durchgeführt hat, konnte mit Hilfe von Fischern gerettet werden. Heute teilte das kroatische Fernsehen HRT in seiner Nachrichtensendung mit, dass das Flugzeug fast unbeschädigt, aus 88 Metern Meerestiefe geborgen werden konnte.
Ein Video dazu kann man hier sehen.

Ein Kommentar zu “Flugzeug ist aus dem Meer geborgen worden”

  1. Anonymous

    Die wichtige Frage wo der Fluglehrer abgeblieben ist konnte nun damit endlich anscheinend auch mal endgültig abgeklärt werden.
    Der Fluglehrerverband hat mitteilen lassen, dass andere Fragen dazu eher Spassfragen ware.

Einen Kommentar schreiben: