Gnadenlose kroatische Zöllner

Kärntner Busfahrer musste die Biervorräte abliefern. An der slowenisch-kroatischen Grenze werden Urlauber zurzeit streng kontrolliert. Der ARBÖ empfiehlt, die Bestimmungen genauestens einzuhalten.

Mehr dazu hier.

Anmerkung: Eine telefonische Rückfrage bei Bekannten, die am Wochenende über Rupa und Pasjak, nach Kroatien eingereist sind hat ergeben, dass die Kontrollen nicht anders als sonst auch waren. Einer von ihnen hat besondere Fleischspezialitäten aus Deutschland mitgebracht und ist ohne Kontrolle, wie sonst auch, durchgewunken worden. Nach m.M. muss bei dem Bus etwas anderes nicht in Ordnung gewesen sein.

Einen Kommentar schreiben: