In Porozina soll ein Hotel gebaut werden

In dem kleinem Ort Porozina auf der Insel Cres, dort wo die Fähre aus Brestova vom Festland anlegt, soll ein kleines Hotel und Villen gebaut werden. Gaetano Negovetić, der Bürgermeister von Cres hat dazu erklärt, dass der bestehende Bebauungsplan dahingehend geändert werden soll.

Wie die Trinkwasserversorgung und die Abwasserbehandlung erfolgen soll, hat er nicht gesagt.

Im Moment gibt s in dem Dorf nur sechzig Häuser und im Sommer hat es etwa 360 Einwohner. Bei der Volkszählung im Jahr 2001 haben nur 27 Personen diesen Ort als ständigen Wohnsitz angegeben.

Einen Kommentar schreiben: