Konzert Marko Perković Thompson in Zagreb

Gestern hat es auf dem Ban-Jelačić-Platz in Zagreb, ein Konzert des Sängers Marko Perković Thompson gegeben. Mehr als 10.000 Zuschauer waren anwesend.

Wie heute von der Polizei auf einer Pressekonferenz mitgeteilt wurde, hat sie nach dem Ende der Veranstaltung 6 Personen mit auf die Polizeiwache genommen, um ihre genaue Identität feststellen zu können. Sie waren mit Symbolen erschienen, die nach den Gesetzen der Republik Kroatien, nicht in der Öffentlichkeit gezeigt werden dürfen. Dafür ist eine Haftstrafe von bis zu 30 Tagen vorgesehen.

Zu diesen Personen gehörte ein 15- jähriger Junge, ein 20- jähriger junger Mann und eine 57- jährige Frau.

Bilder von dieser Veranstaltung kann man hier sehen.

Einen Kommentar schreiben: