Korruption im Sicherheitsbereich

Heute und Morgen findet in der Kaserne »Vitez Damir Smrtić« in Rakitje in der Nähe von Zagreb, eine internationale Konferenz über die Bekämpfung der Korruption im Sicherheitsbereich statt.

Daran nehmen auch etwa 40 Personen aus den verschiedenen Ministerien teil. Hauptsächlich aus dem Verteidigungs- und aus dem Innenministerium.

Der Präsident des Verteidigungsausschusses des Sabors Boris Šprem, der Präsident von Transparency International Hrvatska Zorislav Antun Petrović und der Dekan der juristischen Fakultät von Zagreb Josip Kregar, werden ebenfalls daran teilnehmen.

Die im Ruhestand lebenden Generäle Anton Tus und Stjepan Stipetić, werden ihre Erfahrungen auf diesem Gebiet den Teinehmern mitteilen.

Meinung: An diesem Beispiel kann man durchaus sehen, dass in Kroatien Anstrengungen unternommen werden, um die Korruption zu bekämpfen.

Einen Kommentar schreiben: