Richter verhängt U-Haft gegen Branimir Glavaš

Für die Öffentlichkeit völlig überraschend, hat der Untersuchungsrichter Branko Perić in Sarajevo, heute eine 40- tägige Untersuchungshaft gegen Branimir Glavaš angeordnet. In dieser Zeit soll geklärt werden, ob ihm die am  22. Oktober 2008 verliehene Staatsangehörigkeit von Bosnien-Herzegowina, zu Recht erteilt worden ist.

Der Politiker und ehemalige General ist am letztem Freitag von einem Gericht in Zagreb zu 10 Jahren Haft verurteilt worden, weil er 1991 Kriegsverbrechen an serbischen Zivilisten begangen haben soll. Zur Urteilsverkündung war er nicht erschienen und hatte sich nach Bosnien-Herzegowina abgesetzt. Dort fühlte er sich eigentlich sehr sicher.

Gegen die jetzige Anordnung kann er innerhalb von 24 Stunden eine Beschwerde erheben.

Es bleibt abzuwarten wie diese Sache weiter geht.


Einen Kommentar schreiben: