Unfall auf der Autobahn A 1 Zagreb – Split

In der letzten Nacht hat es gegen 1:00 Uhr auf der Autobahn Zagreb – Split, in der Nähe der Raststätte Brloška Dubrava, einen schweren Unfall gegeben. Beim Versuch die Autobahn zu überqueren ist ein Bär, mit einem Gewicht von 150 kg von einem Personenwagen angefahren und getötet worden.

Das Fahrzeug ist schwer beschädigt und der 58- jährige Autofahrer ist verletzt worden.

Aus diesem Grund hier ein Hinweis an alle Autofahrer:

Rechnen Sie in Kroatien, insbesondere in den Waldgebieten und in der Nacht, immer mit Wildwechsel. Es hat in der Vergangenheit schon Fälle gegeben, wo nicht nur Tiere, sondern auch Fahrzeuginsassen getötet worden sind.

Die an den Autobahnen vorhandenen Schutzzäune sind keine Gewähr dafür, dass keine wilden Tiere über die Fahrbahn laufen, wie der geschilderte Fall zeigt.

Bilder dazu kann man hier sehen. Hier ein Video dazu.

Einen Kommentar schreiben: