Wer war erster kroatischer König?

In der kroatischen Öffentlichkeit ist ein Streit darüber ausgebrochen, wer erster König von Kroatien war. Bisher sind alle Historiker davon ausgegangen, dass es Tomislav I. († 11. März 928) war, der um das Jahr 910 Nachfolger des Fürsten der dalmatinischen Kroaten Muncimir wurde und im Jahr 924 in Duvno, dem heutigen Tomislavgrad, von einem Legaten des Papstes Johannes X. zum ersten König von Kroatien gekrönt worden ist. Papst Johannes X. sprach Tomislav I. in einem Brief als »rex croatorum«, König der Kroaten an.

Jetzt ist bekannt geworden, dass das kroatische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten auf seiner Website erklärt hat, der Fürst Stephen Držislav und nicht Tomislav I., sei schon vorher der erste kroatische König gewesen.

Historiker sind jetzt beauftragt worden zu klären, wer es wirklich war, damit den Schülern und Studenten, die Wahrheit vermittelt werden kann.

Einen Kommentar schreiben: