Autobahnbau in Montenegro

Der Minister für Verkehr, Meer und Telekommunikation Andrija Lompar aus Montenegro und der Generaldirektor Željko Žderić, von dem kroatischem Unternehmen Konstruktor d.d., haben heute in Podgorica einen Vertrag unterzeichnet mit dem vereinbart wurde, dass die Firma Konstruktor d.d., eine 169,2 km lange Autobahn, von Bar nach Boljari in Montenegro baut.

Es sind dabei 48 Tunnel und 107 Brücken zu bauen. Die Auftragssumme beträgt 2,77 Milliarden Euro. Das Projekt soll durch eine Maut refinanziert werden.

Einen Kommentar schreiben: