Bauchlandung in Osijek

Gestern Abend hat es auf dem Flugplatz von Osijek eine Bauchlandung gegeben. Der Pilot einer zweimotorigen Cessna vom Typ T310Q bemerkte beim Landeanflug, dass sich das Fahrwerk nicht richtig ausfahren liess. Er drehte über 100 Platzrunden um bei der Landung, so wenig Benzin wie möglich an Bord zu haben.

Die alamierte Feuerwehr nebst Rettungswagen stand bereit, als der Pilot Goran Šunduković gegen 20:30 Uhr mit dem Flugzeug landen konnte. Er und seine drei Passagiere, eine Familie aus Pula, blieben bei der durchgeführten Bauchlandung unverletzt.

Einen Kommentar schreiben: