Das Einkommen des früheren jugoslawischen Staatspräsidenten

Heute kann man zu dem persönlichen Einkommen des früheren jugoslawischen Staatspräsidenten Josip Broz Tito lesen, dass es monatlich 4,5 Mio. Dinar betragen haben soll, was damals einem Wert von 280.000 DM entsprochen hat.

An jedem 1. eines Monats habe es ein regelrechtes Ritual gegeben. Vertreter des Geheimdienstes seien in das Privathaus von Tito, in die Užička 15 in Belgrad gekommen und hätten das Bargeld überbracht. Es habe sich in zwei Behältern aus Kupfer befunden.

Aufgrund der Tatsache, dass er praktisch keine Ausgaben hatte fragt man sich jetzt, wo das ganze Geld geblieben ist.

Einen Kommentar schreiben: