Deutscher Tourist ist auf Pag verunglückt

Gestern ist gegen 15 Uhr auf der Strasse von Kolan nach Mandre, auf der Insel Pag, ein 65- jähriger deutscher Fahrradfahrer verunglückt. Er war mit einer ganzen Gruppe unterwegs.  Vermutlich hat er wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrrad verloren und ist von der Fahrbahn abgekommen. Dabei soll er gestürzt sein.

Er ist in das Krankenhaus von Zadar gebracht worden, wo er nach Angaben der Polizei, in der Nacht verstorben ist.

Einen Kommentar schreiben: