Die Privatisierung der Werften in Kroatien

In Kroatien befinden sich noch sechs grosse Werften in staatlicher Hand. Von der EU ist gefordert worden, dass diese vor einem Beitritt privatisiert werden.

Gestern hat der Vizeministerpräsident und Wirtschaftsminister Damir Polančec darüber Gespräche in Brüssel geführt.  Im Anschluss daran hat er auf einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass der Verkauf im nächsten Monat beginnen soll.

Einen Kommentar schreiben: