Dramatische Rettungsaktion von 17 Ungarn

Trotz des Hochwassers, haben heute 17 Ungarn -10 Männer, 5 Frauen und 2 Kinder- auf dem Fluss Drava eine Bootstour unternommen und sind in eine gefährliche Situation geraten.

Nachdem sie um 13:30 Uhr telefonisch einen Notruf abgesetzt hatten, konnten 7 von ihnen an einer Brücke gerettet werden. Die restlichen 10 Personen erst später.

Die Aktion ist um 16:35 Uhr erfolgreich abgeschlossen worden und alle konnten erfolgreich gerettet werden. Sie sind in der Zwischenzeit wieder in ihr Heimatland gebracht worden.

Einen Kommentar schreiben: