Gestern war kein Feiertag in Valun

In dem kleinem Örtchen Valun auf der Insel Cres, hat es gestern keinen Feiertag gegeben. Fast alle, der 85 Einwohner haben dagegen protestiert, dass sie aufgrund einer Neuregelung, wenn sie ihre Häuser mit Fahrzeugen erreichen wollen, eine Gebühr bezahlen sollen.

Auch das Kassenhäuschen, wo diese Gebühr erhoben wird, sei unberechtigt auf einem Privatgrundstück errichtet worden.

Nach dem Statut der Stadt Cres, zu der Valun gehört, besteht die Möglichkeit eine Petition zu beantragen. Dies wolle man jetzt machen, sagte ein Bürgervertreter gegenüber der Presse.

Einen Kommentar schreiben: