Grösste Schuldner in Kroatien

In den letzten Tagen wird in Kroatien darüber diskutiert, welche Unternehmen, die grössten Schuldner sind. Dabei hat sich heraus gestellt, dass es sich um staatlichen Firmen handelt.

Es handelt sich um sieben Unternehmen, die zusammen 2 Milliarden Kuna Schulden haben. Spitzenreiter sind die Unternehmen HEP, Jadrolinija und HAC, die alleine 70 % dieser Schulden besitzen. Es folgen die Unternehmen ACI, Croatia Osiguranje, HRT und Narodne Novine.

Dies bestätigte  der Ministerpräsident Dr. Ivo Sanader. Von den verschuldeten Werften, hat er dabei überhaupt noch nicht gesprochen.


Einen Kommentar schreiben: