Mittelmeer-Mönchsrobbe gesichtet

Gestern wurde in Dalmatien im Meergebiet von Jelsa vom Bootsbauer Neven Damjanić (61) aus Vrboska eine Mittelmeer-Mönchsrobbe (lat. Monachus monachus) gesichtet. Sie sei etwa 30-40 Meter für 6-7 Sekunden vor seinem Boot aufgetaucht und er sei sich bei der Bestimmung sicher.

In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass diese Tiere in Kroatien unter strengstem Naturschutz stehen, weil sie ganz aussergewöhlich selten geworden sind.

Einen Kommentar schreiben: