Prozess in den Haag wird fortgesetzt

Im Dezember 2005 ist der ehemalige kroatische General Ante Gotovina auf einer spanischen Insel festgenommen worden und sitzt ab diesem Zeitpunkt in Untersuchungshaft. Erst am 11.3.2008 hat vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in den Haag, der Prozess gegen ihn und die mitangeklagten ehemaligen Generäle Ivan Čermak und Mladen Markač begonnen.

Über den Prozessverlauf wird in ausländischen Medien kaum noch berichtet.

Deshalb hier der Hinweis: Der Prozess wird in diesen Tagen mit der Vernehmung von Zeugen fortgesetzt, die von der Verteidigung benannt worden sind.

Anmerkung: In der vergangenen Woche hat sich der Chefankläger Serge Brammertz, nach einem Besuch in Zagreb, öffentlich darüber beklagt, dass die kroatische Regierung angeblich nicht ausreichend mit dem Tribunal zusammen arbeitet und hat schwere Vorwürfe erhoben. Diese sind von der kroatischen Regierung, in teilweise ungewöhnlich scharfer Form, zurück gewiesen worden.

Einen Kommentar schreiben: