Rettungshubschrauber in Kroatien

Nachdem vor ein paar Tagen das kroatische Fernsehen in seiner Haupt-nachrichtensendung darüber berichtet hat, dass der Verletzen- und Kranken-transport in Kroatien durch den Einsatz von Rettungshubschraubern verbessert werden müsse, berichtet heute die in Rijeka erscheinende Zeitung Novi List ebenfalls ausführlich über diese Problematik.

Aus dem Artikel geht hervor, dass sich der Parlamentsabgeordnete Boris Šprem (SDP) jetzt um diese Angelegenheit kümmern will. Nach seiner Meinung könnten noch mindestens 74 Personen leben, wenn sie im vorigem Jahr, schneller in ein Krankenhaus gekommen wären. Auch der Mitarbeiter des kraotischen Automobilclubs (HAK) Georg Lisicin, hat gegenüber der Zeitung erklärt, dass nach seiner Meinung die Zahl der Verkehrstoten gesenkt werden könnte, wenn es in Kroatien ein Rettungshubschraubersystem, ähnlich wie in Deutschland und Österreich geben würde.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Meinung von Šprem, dass durch die Errichtung von sechs Hubschrauberbasen, auch ein Gewinn für den Tourismus erzielt werden könnte (Dobitak za turizam).

Hinweis: In Zagreb gibt es ein Privatunternehmen, welches in der Lage wäre, diese Hubschrauberrettungsflüge durchzuführen. Siehe hier. Man müsste ihm nur den Auftrag dazu erteilen.

Ein Kommentar zu “Rettungshubschrauber in Kroatien”

  1. BRUCKNER walter

    guten tag !!!
    ich denke, daß kroatien militärhubschrauber, die jederzeit startbereit wären, genug hätte, um dieses manko ausdzugleichen…
    ich glaube, daß viele touristen dadurch beruhigter in den urlaub fahren würden !!!
    AUCH die küstenstraße könnte an vielen abschnitten sicherer werden… auch die straße lofran richtung pula….
    ich glaube, daß der kroatische touristen verein auch viel geld verdient u. es der allgemeinen sicherheit zukommen lassen könnte…
    außerdem ist es mehr wie unhöflich, hunde bei 3 stündiger überfahrt (z.b. vis)
    n i c h t in die klimatisierten räume zu lassen…
    mein autothermometer geht bis 60 ig grad….war nichts mehr ersichtlich!!!
    DER HUND WAR DAMALS KOLABIERT !!!!!

Einen Kommentar schreiben: