Unfall auf der Autobahn Zagreb-Split

Gestern hat es gegen 12:30 Uhr, auf der Autobahn Zagreb-Split, auf dem Teilstück Karlovac-Bosiljevo, vor der Einfahrt in den Tunnel Sveti Marko, einen schweren Verkehrsunfall gegeben.

Anfänglich hat man angenommen, dass sich drei Personen in dem Fahrzeug befunden haben. Heute hat die Polizei von Karlovac weiterte Einzelheiten mitgeteilt.

In dem Fahrzeug befand sich nur eine Person, bei der es sich um den 50- jährigen italienisch-schweizerischen Staatsangehörigen Aldo Siegrist gehandelt hat, der deshalb mit einem Fahrzeug aus Ungarn unterwegs war, weil er dort General Manager des Nestlé-Konzerns war und es sich um seinen Dienstwagen gehandelt hat.

Die weiteren Untersuchungen hätten ergeben, dass er mit einer Geschwindigkeit von 150 – 200 km/h unterwegs war. Über die eigentliche Unfallursache könne man aber noch nichts sagen, selbst ein Selbstmord sei nicht ausgeschlossen.

Einen Kommentar schreiben: