24- jähriger Slowake tot in Makarska gefunden

Nachdem heute Morgen zunächst einmal gemeldet wurde, dass eine 24- jährige Slowakin gestern, gegen 17:00 Uhr tod in Makarska in einer Ferienwohnung gefunden wurde, stellt sich dieser Verfall jetzt etwas anders dar.

Es handelte sich nicht um eine junge Frau, sondern um einen jungen Mann.

Inzwischen ist auch die Todesursache bekannt. Er ist an den Folgen eines Stromschlages gestorben. Eine Untersuchung der Polizei und eines Fachmanns von der Stromlieferfirma (HEP) in der Ferienwohnung, in der er sich befand hat ergeben, dass die 30 Jahre alte Elektroinstallation mangelhaft und manipuliert war.

Aufgrund dieses Vorfalls hat die Polizei heute alle Ferienwohnungen in diesem Haus gesperrt und den anderen Gästen eine andere Unterkunft besorgt.

Einen Kommentar schreiben: