Ambulanz von Jelsa hat Klimaanlage erhalten

Die Ambulanz der Stadt Jelsa auf der Insel Hvar, hat in diesen Tagen eine Klimaanlage bekommen.

Sie ist von dem slowenischem Staatsbürger Mitja Sojer aus Ljubljana, im Wert von 30.000 Kuna gespendet worden, der im Jahr 2004 ein Haus in Jelsa gekauft hat und schon jahrelang seinen Urlaub in diesem Ort verbringt.

In Begleitung seines Freundes Jure Sarjanović hat er gestern eine Ehrenurkunde des Bürgermeisters Ivo Milatić entgegen genommen.

Meinung: Dieses Beispiel zeigt, dass auf unterer Ebene durchaus noch freundschaftliche Verbindungen zwischen Kroaten und Slowenen vorhanden sind.

Einen Kommentar schreiben: