Das Erdbeben vom 26.7.1963 in Skopje

Am 26.7.1963, also heute vor 46 Jahren, hat es in der mazedonischen Hauptstadt Skopje ein schweres Erdbeben gegeben, bei dem weite Teile der Stadt zerstört und 1.070 Menschen getötet wurden.

Beim Wiederaufbau der Stadt haben auch viele Kroaten geholfen und haben wie die Angehörigen der anderen Nationalitäten, eine Sondersteuer zahlen müssen.

Einen Kommentar schreiben: