Die neue kroatische Regierung

Die neue kroatische Regierung scheint recht fleissig zu sein. Selbst heute an einem Samstag, trifft sie sich in Zagreb zu einer Sitzung. Die neue Regierungschefin Jadranka Kosor scheint ihre Kabinettskollegen ganz schön im Griff zu haben.

Nach Medienberichten sollen die Ausschreibungsbedingungen nun endgültig beschlossen werden, womit die in staatlichem Besitz befindlichen Schiffswerften, verkauft und privatisiert werden sollen.

Im übrigem umfasst die heutige Sitzung 16. Tagesordnungspunkte.

Einen Kommentar schreiben: