Ein Warnhinweis an Eltern

Aus aktuellem Anlass erfolgt dieser Hinweis.

Jetzt, wo die Badesaison in vollem Gange ist kann man nicht selten beobachten, dass Kinder, die offensichtlich noch nicht schwimmen können, ohne Schwimmhilfen, mit kleinen Gummibooten über das Meer schippern. Nur wenige Meter vom Ufer entfernt besteht aber meist eine Meerestiefe, wo sie nicht mehr stehen können. Fallen sie dann beim toben oder aus anderen Gründen aus dem Boot, drohen sie zu ertrinken.

Deshalb hier der Hinweis. Den Kindern sollte man so etwas nur erlauben, wenn sie schwimmen können, oder wenn sich jemand in der Nähe befindet, der sie im Notfall retten kann.

Einen Kommentar schreiben: