Falsche Angaben des Touristikministers?

Am letztem Mittwoch haben der kroatische Tourismusminister Damir Bajs und der Direktor der touristischen Gemeinschaft von Kroatien Niko Bulić, in Zagreb eine gemeinsame Pressekonferenz gegeben.

Dabei haben sie mitgeteilt, dass der Rückgang im Tourismus im ersten Halbjahr 2009 nicht so gross gewesen sei, wie man aufgrund der wirtschaftlichen Situation angenommen hat. Bei den Übernachtungen sei ein Rückgang von nur  3 % zu verzeichnen.

Heute veröffentlicht das Internetportal Index hr. zu diesem Thema einen Artikel mit folgender Überschrift: “Turističke brojke svugdje u minusu, osim u zadaći ministra Bajsa”

Im Text dieses Artikels weist das Portal darauf hin, dass man aus Statistiken des Innenministeriums und dem Landesamt für Statistik leicht erkennen kann, dass die Angaben des Ministers nicht stimmen.

Mehr dazu hier.


Einen Kommentar schreiben: