Fernsehgebühr in Kroatien

Ähnlich wie in Deutschland ist man auch in Kroatien verpflichtet, für jedes Fernsehgerät eine monatliche Gebühr zu zahlen. Sie beträgt im Moment 78 Kuna. Diese ist an den staatlichen Radio- und Fernsehsender HRT zu zahlen. Dies gilt auch für Geräte, mit denen gar kein kroatisches Fernsehprogramm empfangen wird.

In- und Ausländische Besitzer von Ferienhäusern und Wohnungen sind der Meinung, dass dies für sie nicht gilt, weil sie mit ihren Geräten nur Satellitenprogramme empfangen. Diese Annahme ist falsch.

Vermieter von Ferienwohnungen sind übrigens ebenfalls verpflichtet, für jedes einzelne Gerät diese Gebühr an HRT zu entrichten.

Wie die Zeitung Slobodna Dalmacija in ihrer heutigen Ausgabe mitteilt, sind alleine an der Riviera von Šibenik im Moment 15 Kontrolleure von HRT unterwegs, um die entsprechenden Überprüfungen vorzunehmen.

8 Kommentare zu “Fernsehgebühr in Kroatien”

  1. jolanda

    schön wäre jetzt zu erfahren, wo man denn sowas anmelden kann (so wie bei uns in Deutschland bei der GEZ)

  2. Soline

    Hallo Jolanda!

    Willkommen in diesem Blog.

    Eine GEZ gibt es nicht. Die Anmeldung muss direkt bei HRT erfolgen. Für die Insel Rab ist es hier möglich:
    HR RADIO POSTAJA RIJEKA 51000 Rijeka, Korzo 24 (051) 657 777 (051) 657 745

  3. jolanda

    och, ich hab doch schon in diesem Blog geschrieben ;-)
    eine Mail-Adresse hast du nicht zufällig?

  4. Soline

    Nicht genau, aber versuch es mal hier:

    sluzba.gledatelja@hrt.hr

  5. jolanda

    Könnte es diese sein: pristojba@hrt.hr ?

  6. Soline

    Ja, das glaube ich auch. Pristojba heisst Anmeldung

  7. jolanda

    von HRT habe ich die Info bekommen, das man dieses Formular ausfüllen muss: http://195.29.5.9/obrazac/obrazac.html

  8. Soline

    Danke für den Hinweis!

Einen Kommentar schreiben: