Gasexplosionen in Kroatien

In Kroatien ist Gas in Flaschen immer noch eine günstige Energiequelle. Auf jeden Fall ist es noch günstiger als Strom. Deshalb wird es von vielen Verbrauchern genutzt.

Bei den Anschlüssen und bei dem Wechseln der Flaschen ist eine grosse Sorgfalt notwendig. Diese wird manchmal, insbesondere von älteren Leuten ausser Acht gelassen. Deshalb kommt es im Lande, nicht selten zu Gasexplosionen.

So ist es heute Morgen gegen 5:20 Uhr auch einem Ehepaar aus Darda bei Osijek ergangen. Aus bisher noch nicht genau geklärter Ursache, hat es eine Gasexplosion gegeben. Die Frau ist schwerverletzt in das Krankenhaus nach Osijek gebracht worden. Das Haus ist nur noch Schutt und Asche.

Einen Kommentar schreiben: