Geschäftsergebnisse der Valamar-Gruppe

Die Valamar-Gruppe, an deren Spitze jemand steht, der in europäischen Adelskreisen sehr bekannt ist und dessen Vorfahren einmal in Kroatien gelebt haben, betreibt einige touristische Objekte in diesem Land.

Dazu gehören auch Hotels und Campingplätze auf der Insel Krk, u.a. der FKK Platz “Politin”.

Gerade jetzt hat diese Gruppe ihren Geschäftsbericht für das erste Halbjahr diesen Jahres vorgelegt. Daraus kann man erkennen, dass sie mit ihrer “Tochter” auf der Insel Krk, in dieser Zeit nur Verluste eingefahren hat.

Deshalb muss man verstehen, dass die Gruppe ihr Geschäftskonzept in mancher Hinsicht überdenkt. Es geht nicht um den Wunsch der FKK Urlauber, sondern darum Gewinne für den Konzern zu machen. Die Entscheidungsträger sitzen nicht in Krk, sondern ganz woanders.

Zu diesem Thema noch ein allgemeiner Hinweis: Gelegentlich wird im Bezug auf Hotels und Campingplätzen in Kroatien der Vorwurf laut, die Kroaten machen dies und jenes falsch. Tatsache ist, dass inzwischen mehr als die Hälfte dieser Unternehmen, in ausländischem Besitz sind.

Einen Kommentar schreiben: