Gespräch Pahor – Kosor

Wie das Büro des slowenischen Ministerpräsidenten Borut Pahor gestern Nachmittag mitteilte, findet Morgen ein Gespräch zwischen ihm und der neuen kroatischen Ministerpräsidentin Jadranka Kosor statt. Verhandlungsort ist das Schloss Trakošćan in Slowenien.

Inzwischen ist dieser Gesprächstermin auch von kroatischer Seite bestätigt worden. Man hofft, dass bei diesem Gespräch der “tote Punkt” überwunden werden kann.

Ebenfalls ist bekannt geworden, dass die US-Aussenministerin Hillary Clinton bei den Grenzstreitigkeiten vermitteln will.

3 Kommentare zu “Gespräch Pahor – Kosor”

  1. juergen (jojo40)

    ähmm …

    Verhandlungsort ist das Schloss Trakošćan in Slowenien. ???

    Ist dies schon ein Beschluss über die Neue Grenzziehung ???
    … Slowenien bekommt das Schloss Trakošćan … und Kroatien darf dafür die Bucht von Piran behalten … als Besispiel ;-)

    meiner Meinung nach liegt dar Verhandlungsort “Schloss Trakošćan” in Kroatien, wenn auch nahe der Grenze zu SLO.

  2. Soline

    Es mag sein, dass die Slowenen gestern wegen dieses Textes etwas von einem slowenischem Schloss geschrieben haben (Ich hab es nur übernommen):

    Trakošćan entstand in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts im Befestigungssystem des Fürstentums Zagorien als kleinere Beobachtungsfeste zur Kontrolle der Wege von Pettau (Ptuj) nach dem Bednja-Tal. In den ersten Jahrhunderten herrscht eine unbekannte Adelsfamilie über Trakošćan und die ganze Gegend, während die ersten uns bekannten Herren von Trakošćan die Grafen von Celje sind, die zugleich über das gesamte Fürstentum Zagorien, Međimurje, Varaždin und grosse Besitztümer im heutigen Slowenien herrschen.

    Frau Kosor kann ja morgen gegen die falsche Zeitungsberichterstattung, gleich eine Protestnote übergeben.

  3. juergen (jojo40)

    hoffentlich schicken sie Hillary in ein Schloss nach Slowenien und ziehen einen kompetenten EU Politiker hinzu, bevor sich die EU wieder einmal durch die Amis übervorteilt fühlt ;-)

Einen Kommentar schreiben: