Hat deutscher Tourist die Schweinegrippe?

Bei einem Touristen aus Deutschland, der sich auf einem Campingplatz in Istrien aufgehalten hat, sind gestern Symptome der Schweinegrippe festgestellt worden. Deshalb ist er in das Krankenhaus von Pula gebracht worden.

Frau Dr. Vlasta Skopljak von der zuständigen Behörde hat darauf hingewiesen, dass kein Grund zur Panik besteht und man hofft, heute im laufe des Tages eine endgültige Diagnose treffen zu können. Sollte sich der Verdacht nicht bestätigen, könne der Patient das Krankenhaus wieder verlassen.

Für die anderen Gäste des Campingplatzes bestehe keine Gefahr, denn man habe den Wohnwagen des Touristen unter Isolation gestellt.

Einen Kommentar schreiben: