Kein Witz und keine Satire

Eine Frau aus Zagreb hat im Jahr 1978 die Stadtverwaltung von Zagreb, auf Zahlung einer Entschädigung in Höhe von 48.600 DM verklagt. Am letztem Freitag hat das Verfassungsgericht der Republik Kroatien ein Urteil gefällt, welches nicht mehr angefochten werden kann.

Die Frau hat einen Anspruch darauf, dass ihr die Stadt 0,30 Kuna zahlt.

(Quelle: HINA)


Einen Kommentar schreiben: