Luxusjacht »Carnithia VII« im Hafen von Rovinj

Die Luxusjacht »Carnithia VII« ist heute im Hafen von Rovinj eingelaufen und hat dort festgemacht, teilte der dortige Hafenkapitän mit.

Sie soll 100 Mio Euro gekostet haben und ist in Bremen bei der Werft Lürssen gebaut worden. Mit ihren 98 Metern Länge soll sie zu den längsten Privatjachten der Welt gehören.

Besitzerin soll die 65-jährige Unternehmerin Heidi Horten aus Wien sein, die Witwe des verstorbenen Kaufhausbesitzers Helmut Horten.

Es ist angekündigt worden, dass sie zwei Tage in Rovinj bleibt und dann nach Venedig weiterfahren wird.

Einen Kommentar schreiben: