Nautischer Tourismus in Kroatien

Ein wesentlicher Bestandteil des Tourismus in Kroatien ist der nautische Tourismus. Jahr für Jahr suchen in- und ausländische Touristen und Bootsfahrer die Küste auf, um auf ihren Booten einen Teil ihres Urlaubs, oder den ganzen Urlaub zu verbringen.

In diesem Zusammenhang sind konkrete Zahlen interessant. Im vergangenem Jahr sind 55.180 Vignetten an Bootsfahrer ausgegeben worden. Das erbrachte für Kroatien eine Einnahme von 39,87 Mio. Kuna. Hinzu kam die Kurtaxe für 280.560 Personen, die sich auf den Booten befunden haben.

Die Zahl der Charterunternehmen hat sich im Jahr Jahr 2008 auf 1.120 erhöht und die Zahl der Boote auf 3.800. Die Anzahl der Personen, die sich auf einem Charterboot befunden haben hat 318.287 betragen, wovon 87 % aus dem Ausland gekommen sind.

Von 2005 bis 2008 sind 19 Jachten/Boote beschlagnahmt worden, weil sie “schwarz” verchartert worden sind.

Einen Kommentar schreiben: