Tauchen in Kroatien

In den kroatischen Küstengewässern ist Tauchen nach besondern gesetzlichen Bestimmungen grundsätzlich überall erlaubt. Es gibt aber auch Stellen, wo es ausdrücklich verboten ist.

Dazu gehört auch das Riff Školjić auf der Insel Unije in Dalmatien, welches aus archäologischen Gründen unter Schutz gestellt ist.

Am letztem Sonntag ist von der Wasserschutzpolizei festgestellt worden, dass an dieser Stelle unter der Führung eines kroatischen Tauchers, fünf Taucher aus Österreich getaucht haben.

Die Österreicher sind verwarnt und gegen den Kroaten ist eine Strafanzeige erstattet worden.

Einen Kommentar schreiben: