Tourist aus Tschechien tödlich verunglückt

In der letzten Nacht ist gegen 0:10 Uhr in der Stadt Zadar, ein 39- jähriger Tourist von einer Mole ins Meer gesprungen. An dieser Stelle ist es nur 110 cm tief.

Dabei hat er sich starke Kopfverletzungen zugezogen. Er ist aus dem Meer geborgen und an Land gebracht worden. Beim Eintreffen der Ersten Hilfe, konnte diese nur noch seinen Tod feststellen.

Einen Kommentar schreiben: