Verkehrschaos auf der Insel Krk

Aus bisher noch nicht bekannter Ursache, hat es heute gegen Mittag auf der Insel Krk und ihrer Hauptmagistrale von der Stadt Krk bis zur Brücke, ein Verkehrschaos gegeben.

So war es z.B. nicht möglich, von dem Kreisverkehr oberhalb von Malinska, in Richtung Brücke zu fahren. Bei einer Fahrt von dort in Richtung der Stadt Krk konnte man erkennen, dass sich ein Rückstau bis etwa 4 km vor dem Orteingang von der Stadt Krk gebildet hatte.  Die Fahrzeuge standen und ein Ausweichen war nur für die Autofahrer möglich, die sich auf der Insel gut auskannten.

Nach Angaben des Automobilcklubs HAK soll der Verkehr in Richtung Festland im Moment wieder zähflüssig fliessen.

Ein Kommentar zu “Verkehrschaos auf der Insel Krk”

  1. Petrina

    Na ja, wenn bei schlechtem Wetter – wie heute vormittag – jeder Urlauber statt an den Strand zu fahren, einen Ausflug machen will, wird´s auf den Straßen natürlich voll.
    Ich hatte heute auch etwas in Krk und Malinska zu erledigen und als ich gegen 10 Uhr aus Malinska fortfuhr, war schon kein Parkplatz mehr zu bekommen und bei einigen Autofahrern kam das Gefühl auf, einer der Gewitterblitze wäre in deren Köpfen eingeschlagen…

Einen Kommentar schreiben: