Was wird aus dem Delfinschutz im Kvarner?

Das Seegebiet zwischen den Inseln Cres und Lošinj in Kroatien, ist am 27. Juli  2006 durch die zuständigen Behörden offiziell zu einem Delfinschutzgebiet erklärt worden. Es war somit eines der ersten Schutzgebiete der Welt für Delfine und das erste im Mittelmeerraum. Dieses Projekt ist damals auf drei Jahre befristet worden.

Heute teilt die Zeitung Novi List mit, dass es in dieser Form nicht verlängert worden ist.

Das Gebiet wird in einen Regionalpark für Naturschutz umgewandelt und es bleibt abzuwarten, ob die Delfine weiter wie bisher geschützt bleiben.

Einen Kommentar schreiben: