Bauernverband droht Grenzblockaden an

Der grösste Bauernverband von Slawonien und Baranje (ZUSSB) hat heute noch einmal Mindestpreise für die Lieferung von Getreide gefordert. Ausserdem hat er gefordert, dass die Lieferungen aus dem vorigem Jahr nun endlich einmal vollständig bezahlt werden.

Sollten diese Forderungen nicht kurzfristig erfüllt werden, hat er für den 27.8.2009 die Blockade von 13 Grenzübergängen angekündigt.

Reisende können sich auf solch eine Möglichkeit einstellen.

Quelle: Hina

Einen Kommentar schreiben: