Boot bei Hvar gestrandet und beschädigt (1)

In der letzten Nacht ist ein Schlauchboot mit acht Personen an Bord, südlich der kleinen Insel Sv. Jerolim bei Hvar gestrandet. Dabei ist es beschädigt worden. Eine Person wurde verletzt.

Um 4:07 Uhr wurde das zuständige Rettungszentrum darüber verständigt, dass eine  rote Leuchtrakete abgefeuert worden ist.

Durch diese Leuchtrakete ist ein Wald in Brand gesetzt worden. Von der Wasserschutzpolizei wurden alle Bootsinsassen gerettet. Das Feuer konnte gegen 7:00 Uhr von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden.

Einen Kommentar schreiben: