Deutsche Touristen verprügelt

Am Sonntagmorgen gegen 4:00 Uhr, haben fünf jugendliche Touristen aus Deutschland auf der Insel Cres ein Lokal verlassen. Dabei wurde von einem Kellner beobachtet, wie ein 17-jähriger einen Karton mit Energiegetränken gestohlen hat. Die Gruppe hat sich auf den Weg zu einem Campingplatz gemacht. Sie ist von drei Mitarbeitern des Lokals verfolgt und zu Rede gestellt worden. Dabei ist es am Ende zu einer Prügelei gekommen, wobei ein 17-jähriger leichte und ein 22-jähriger, schwerere Verletzungen erlitten hat. Die drei anderen Touristen sind verschont geblieben.

Gegen die Verfolger, hat die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet.

Einen Kommentar schreiben: